9,5 Thesen, wie ihr die Welt endgültig zugrunde richtet

verkündet am Reformationstag 2017 am Hauptportal der Morizkirche zu Coburg

und niedergeschrieben im Buche Interview mit einem DJ

These 1:

Unterwerft euch bedingungslos dem Leitspruch der freien Marktwirtschaft, der da lautet: mehr, besser, schneller, höher. Legt noch einen Zahn zu im Hamsterrad durch perfektes Zeitmanagement und schiere Fixierung auf rücksichtslose Profitgenerierung. Belächelt die Frage nach Haben oder Sein, den Wunsch nach sinnstiftender Kreativität und Entschleunigung. Lasst zu, dass sich Schizophrenie pestartig über das ganze Volk ausbreitet: Schwelgt weiter im Konsum, obwohl ihr insgeheim wisst, dass euer Luxus auf Kosten der Ärmsten und zu Lasten der Umwelt geht.

These 5:

Lasst den Humboldt in euch raus und bereist die fernsten Länder mit fliegenden Kohlendioxid-schleudern, obwohl ihr insgeheim wisst, dass ihr dadurch euren Kindern den Klimakollaps beschert. Langt kräftig zu bei Fleisch und Wurst und ihr kommt selbst noch in den Genuss knochentrockener Sommer und sintflutartiger Regengüsse, denn es ist eine ausgezeichnete Methode, den Klimawandel zu beschleunigen.

These 4:                                                                  

Teilt eure Gesellschaft in Gewinner und Verlierer. Lasst Konkurrenzdenken und Übervorteilung die Maxime eures Lebens sein - bei Sport und Spiel, in Beruf und Freizeit. Bläut es möglichst schon euren Kindern ein, damit gemeinsames Agieren und partnerschaftliches Verhalten in eurer Gesellschaft und gegenüber anderen Nationen als Verhaltensoption völlig in Vergessenheit geraten.                                       

These 8:

Sorgt für frischen Wind in Regierungskreisen, indem ihr Hasserfüllte, Spalter, Narzisten und Hinterhältige zu euren Führern wählt. Vergesst am besten, dass frischer Wind alleine nicht genügt. Er kann von hinten kommen und euch anschieben, er kann euch aber genauso gut eiskalt ins Gesicht blasen.

Alle 9,5 Thesen findet ihr im Buche Interview mit einem DJ